Liebe Eltern unserer zukünftigen Fünftklässler!

Leider muss die Anmeldung für das Gymnasium auf Grund der Corona-Situation in diesem Jahr mit möglichst wenig persönlichem Kontakt durchgeführt werden. Wir bedauern das sehr und bitten um Ihr Verständnis.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen täglich von 9.00 – 15.00h (freitags bis 13.00 Uhr) gerne telefonisch zur Verfügung unter 09161/886911.

Damit die Anmeldung Ihres Kindes bis spätestens 20.05.2020 ordnungsgemäß verläuft, hier eine Checkliste für Sie:

 

Bitte lassen Sie uns die erforderlichen Unterlagen auf einem der folgenden Wege zukommen:

a) persönlich per Einwurf in den Briefkasten des FAG am Fuß der Haupttreppe (rechts) oder

b) fristgerecht auf dem Postweg an

Friedrich-Alexander-Gymnasium

Comeniusstr. 4

91413 Neustadt an der Aisch.

oder

c) Sie können die Unterlagen unter Punkt 5 der folgenden Checkliste auch einscannen/fotografieren und digital senden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das Übertrittszeugnis müssen Sie jedoch IMMER im Original vorlegen, also zusammen mit dem unterschriebenen Schul- und Beförderungsantrag und ggf. weiteren Unterlagen per Einwurf in den Briefkasten oder auf dem Postweg.

Bitte denken Sie evtl. an Kopien, die Sie für Ihre Unterlagen behalten möchten!

 

Checkliste: Zur Einreichung in die Schule notwendige Unterlagen:

1.Auf unserer Homepage den Schulantrag und Beförderungsantrag online stellen, ausdrucken und unterschreiben!

2. Diesen mit einem Original des Übertrittszeugnisses in einen für uns bestimmten Umschlag stecken.

3. Sonderfälle:

♦ Falls bei Ihrem Kind gesundheitliche Besonderheiten zu beachten sind, bitte den Elternbrief EB_Anlage Erkrankungen_Besonderheiten auf unserer Homepage lesen, das dazugehörige Formblatt ausfüllen und dem Umschlag beilegen.

 ♦ Falls Ihr Kind in die Nachmittagsbetreuung (OGS) gehen soll, bitte den Elternbrief und Anmeldeformular zur offenen Ganztagsschule auf unserer Homepage herunterladen und ausgefüllt dem Umschlag beilegen. Bei Rückfragen können Sie gerne mit Frau StDin Wünsche Rücksprache halten (09161/886911).

♦ Falls Ihr Kind eine Lese- Rechtschreib-Störung hat, bitte Antrag auf Gewährung von Nachteilsausgleich/Notenschutz bezüglich Rechtschreibung/Lesen auf unserer Homepage aktivieren, die Formulare ausdrucken und ebenfalls dem Umschlag beilegen.

♦ Falls Ihr Kind nicht getauft ist und in den Religionsunterricht gehen soll, bitte den entsprechenden Antrag ausfüllen und dem Umschlag beilegen: Antrag_ auf_Teilnahme_K_Ev_Reli

4. Gerne können Sie dem der Schule zuzuleitenden Umschlag auch eine Wunschliste zur Klassenbildung Zettel oder separate E-Mails können wegen der Übersichtlichkeit nicht berücksichtigt werden, verwenden Sie dazu bitte unsere Vorlage.

5. Kopie der Geburtsurkunde, Kopie des Nachweises der Masernschutzimpfungen, ggf. Kopie des Sorgerechtsbescheides

 

Zum Verbleib bei Ihnen:

6. Laden Sie sich auch das Merkblatt Infektionsschutzgesetz „Belehrung für Eltern und sonstige Sorgeberechtigte“ und die Information über das Workbook für den Englischunterricht herunter. Dieses Merkblatt und die Informationen sind wichtig!

 

Zur Vorlage bei der Bahn/VGN:

7. Falls Ihr Kind mit der Bahn oder einem öffentlichen Bus fährt (gilt nicht für Extra-Schulbusse des Landratsamtes, die kleine Orte anfahren), finden Sie hier den "Bestellschein Verbundpass", den Ihr Kind für das ab September benötigte 365 Euro-VGN-Ticket benötigt. Denken Sie an ein Passbild und die rechtzeitige Beantragung bei der Bahn (Bearbeitungszeiten)!

 

In besonderen Fällen, z.B. notwendiger Besuch des Probeunterrichts 2020, Aufnahme aus der 5. Jahrgangstufe einer anderen Schulart, Übertritt aus einer Schule im Ausland usw., nehmen Sie bitte immer telefonischen Kontakt auf (09161/886911).

 

Wir heißen Sie und Ihr Kind bereits jetzt an unserer Schule willkommen und freuen uns auf einen späteren direkten Kontakt mit Ihnen!

 

OStD N. Zips, Schulleiter am FAG